Buchsbaumweg
Zurück zur Übersicht

Buchsbaumweg

Fassadensanierung von Wohngebäuden, die Ende der 20’er, Anfang der 30’er Jahre als 4-geschossiger Massivbauten mit flach gedecktem Dachgeschoss in Winterhude errichtet worden sind. Das neue Gestaltungskonzept der strassenseitigen Fassaden hält sich eng an die Vorgaben der Gestaltkriterien des Ursprungskonzeptes aus den 20’er Jahren. Das dunkle Backsteinmauerwerk wird durch keramische Flachverblendriemchen nachgebildet, die Betonungen der Gebäudeecken und Erker durch vorgezogene Mauerwerksschichten werden übernommen. Die Fensterelemente werden mit einer Sprossenteilung entsprechend der ursprünglichen Konzeption ausgebildet. Die Balkongeländer der erneuerten Balkone weisen eine starke Horizontalgliederung durch Stahlprofile auf. Die Balkonplatten sind weiterhin durch eine helle Kantenausbildung abgesetzt. Zusätzlich wird über allen oberen Balkonen ein Vordach vorgesehen. Aufgenommen in den Katalog ‚Backstein – Qualitätssicherung: Gute Beispiele energetischer Sanierung‘. Anerkennung Deutscher Fassadenpreis 2014

Projektdetails:

Sanierung

Hamburg – Winterhude
Wohngebäude
Fertigstellung 2013
Leistungsphase 1 – 6

Bauherr:
Baugenossenschaft dhu eG

Fassadensanierung
Wohngebäude