Pinneberger Weg
Zurück zur Übersicht

Pinneberger Weg

Die Lückenschließung folgt der städtebaulichen Idee, eine zum Platz gerichtete ’runde Ecke’ zu entwickeln. Mit seinen vier Vollgeschossen nimmt der Wohnungsneubau den Bezug zu den angrenzenden Bestandsgebäuden auf und schließt den Innenhof. Störungen durch die Straßen werden hierdurch minimiert und es wurde ein ruhiger, begrünter Innenhof geschaffen. Der Neubau ist in zwei Bauteile – Wohngebäude und Übergang – untergliedert und in der Fassade ablesbar. Die Erschließung des Neubaues erfolgt über das Bestandstreppenhaus und über Laubengänge. Die Obergeschosse sind als Maisonettewohnungen mit großzügigen Dachterrassen ausgebildet.

Projektdetails:

Neubau

Hamburg – Eimsbüttel
Wohngebäude mit 7 Wohneinheiten
Fertigstellung 2012
Leistungsphase 1-9

Bauherr:
Grundstücksgemeinschaft
Ziegfeld